Pressearchiv

Halle wirbt als Händel- und Handelsstadt in den [...]

Herunterladen
 
16.06.2017
Noch bis Sonntag, 18. Juni 2017 präsentiert sich die Hansestadt Halle (Saale) auf dem 37. Internationalen Hansetag zum Motto „Wasser verbindet“ im 550 Kilometer entfernten Kampen in den Niederlanden am Ketelmeer. Halle wirbt seit Donnerstag, 15. Juni in der großzügigen hallesaale*-Lounge und auf mehreren Foren für die touristischen Highlights Kulturhäuptlinge, Salzhandel und Halles Bedeutung für die Reformation.Weitere Informationen in der Pressemitteilung. Fotos können unter Wahrung der Urheberrechte gerne verwendet werden.

Paten gesucht: Jetzt den Auftragskiller zur Criminale [...]

Herunterladen
 
09.06.2017
Die „Criminale“ wirft ihre ersten Schatten voraus: Zu Europas größtem Krimi-Branchen-Treff werden vom 2. bis 6. Mai 2018 mehr als 250 Autoren, Verleger, Blogger und Krimi-Experten in Halle (Saale) erwartet. Neben Workshops und Tagungen für die Experten gibt es viele spannende Lesungen und eine Gala-Veranstaltung für Krimi-Fans. Ein Höhepunkt: Zur „Criminale“ erscheint eine Anthologie – ein Buch mit Krimi-Kurzgeschichten, die eigens fürs Halle-Festival von renommierten Autoren geschrieben werden. Dafür können Hallenser, Firmen oder Privatpersonen für 2.000 Euro „Paten“ werden. Das bedeutet, dass renommierte Krimi-Autoren vom Paten viel über dessen Umfeld erfahren und einen persönlichen 12- bis 20-seitigen Kurzkrimi rund um den Paten oder dessen Firma schreiben, der 2018 im Buchhandel erscheint. 

Beiträge zum Kirchentag in Halle und Berlin

Herunterladen
 
24.05.2017
Am Donnerstag, 25. Mai 2017, 20:00 Uhr, lädt die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH (SMG) zum Szenischen Theaterstück „Aus Liebe zur Wahrheit“ in den Hof der Moritzburg. Ab Donnerstag bis Sonnabend wirbt Halles Stadtmarketing mit Fußbad in Hallore Salz und der hallesaale*-Lounge als Blickfang auf dem halleschen Markt (Höhe Roter Turm, Thalia Buchhandlung) und auf dem Alexanderplatz in Berlin für die Händelstadt Halle (Saale). Noch bis Sonntag, 28. Mai, jeweils 11:00 Uhr, gibt es täglich eine Überraschungsführung in Kostüm zur Reformationsgeschichte im Wechsel mit Gästeführern in den Rollen des Martin Luthers oder dessen Gegenspielers Kardinal Albrecht von Brandenburg. Auch Halles Tourist-Information öffnet zusätzlich am Feiertag, Donnerstag, 25. Mai 2017 von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Fotowettbewerb: Schönsten Halle-Fotos über Instagram [...]

Herunterladen
 
24.05.2017
Die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH (SMG) begleitet einen bundesweiten Fotowettbewerb über die kostenfreie Foto- und Video-Plattform Instagram. Bis Sonntag, 18. Juni 2017 rufen die beiden Initiatoren und Instagram-Nutzer „salzstadthalle“ und „meindeutschland“ alle Halle-Liebhaber auf, ihre schönsten Motive aus Halle unter dem Hashtag #fotowettbewerb_halle zu teilen. Für die Fotos mit den meisten „Likes“ erhalten die Teilnehmer Preise im Gesamtwert von 300,00 Euro, wie ein „Verliebt in Halle-Arrangement“ mit Turmaufstieg, Dinner und  Übernachtung, Gutscheine für ein Fotofachgeschäft und ein Abonnement einer Foto-Fachzeitschrift. Der Fotowettbewerb „Schönste Ansichten der Händelstadt Halle (Saale) gesucht“ läuft bis 18. Juni 2017. 

Infostelen verweisen auf Halles Reformationsorte

Herunterladen
 
18.05.2017
Sieben Infostelen in Buchform werden in Halles Innenstadt aufgestellt, um auf die halleschen Orte der Reformationsgeschichte zu verweisen. Auf dem Marktplatz neben der Marktkirche steht bereits ein übergroßes Buch (2 Meter hoch und 2 Meter breit), weitere Infostelen folgen auf dem Hallmarkt, in der Kleinen Klausstraße, am Domplatz, in der Neuen Residenz, am Friedemann-Bach-Platz und am Francke-Platz. Auf den vier Buchseiten sind die halleschen Reformationsorte wie die Marktkirche, der Dom zu Halle, die Neue Residenz, die Moritzburg, der Kühle Brunnen sowie die Franckeschen Stiftungen vorgestellt. Virtuell können Gäste mit einer neuen App „Luther virtuell“ mit Martin Luther (gespielt von Hilmar Eichhorn) und seinem Gegenspieler Kardinal Albrecht von Brandenburg (gemimt von Reinhard Straube) in elf kurzweiligen und amüsanten Filmdialogen (auch in Englisch) die Reformationsorte für sich entdecken, auch wenn diese geschlossen sind. Weitere Informationen in der angehängten Pressemitteilung.
Gefunden: 33
Zeige pro Seite
 
Immer für Sie da

Isabel Hermann

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (0)345 1227925

Fax:  +49 (0)345 1227922

E-Mail: isabel.hermann­@stadtmarketing-halle.de

 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle in den Franckeschen Stiftungen das längste Fachwerkhaus Europas und die einzige im Original erhaltene barocke Kunst- und Naturalienkammer beherbergt?
 
 
© 2017 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH