Auf den Spuren des "weißen Goldes"
Merken
 
  • Kapazität:

    max. 30 Personen
  • Treffpunkt:

    Marktschlösschen, Marktplatz 13
  • Dauer:

    2 Stunden
  • Sprachen:

    Deutsch

Auf den Spuren des "weißen Goldes"

Schon mehr als 1.000 Jahre pflegen die Salzwirker der Stadt die Tradition des Salzsiedens. Unser Gästeführer nimmt Sie mit auf die Spuren der Salzgewinnung.  

Bis heute siedet die „Halloren-Brüderschaft im Thale zu Halle“ – genannt: die Halloren – Salz in der Saline von Halle. Auch sonst sind die Spuren des „weißen Goldes“, das Halle einst reich machte, noch deutlich in der Stadt erkennbar. Der Rundgang führt  Sie zu diesen besonderen Orten.

Termine:
Termine und Buchung auf Anfrage
Preise:
Gruppenführungen zu individuellen Zeiten - Preise (Gruppen  ab 10 bis 30 Pers.):
95,00 € (unkostümiert)
160,00 € (Führung mit einem Halloren der Salzwirker-Brüderschaft)

optional: Besichtigung des Technischen Halloren- und Salinemuseums

In folgenden Fremdsprachen ist eine Gruppenführung buchbar: Englisch



* Für alle Stadtführungen wird eine vorherige Reservierung empfohlen.
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle bereits seit 1922 zu Ehren des großen Sohnes die Händel-Festspiele veranstaltet?
 
 
© 2017 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH