Führung auf den Roten Turm
Merken
 
  • Kapazität:

    max. 9 Personen
  • Treffpunkt:

    Roter Turm (Südseite), Marktplatz
  • Dauer:

    60 Minuten
  • Sprachen:

    Deutsch

Führung auf den Roten Turm

Ein erfahrener Gästeführer steigt gemeinsam mit Hallensern und Gästen die 148 Stufen des Campanile (italienisch für Glockenturm) auf dem halleschen Marktplatz zum 43 Meter hoch gelegenen Glockenraum hinauf.

Viele Steine und Fenster sind fast 500 Jahre alt und original erhalten.  Während der Führung werden die Türen gleich mehrerer Kammern geöffnet, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, wie zum Beispiel die Spolienkammer mit Abgüssen und Originalen der Skulpturen und Figuren des Turms sowie die Inschriften- und Glockenkammer.
Der Rote Turm ist mit 76 Glocken das größte Carillon Europas. Das Glockenspiel wurde zur Eröffnung der Händel-Festspiele 1993 installiert und hat ein Gesamtgewicht von knapp 55 Tonnen. Die größte Glocke trägt – passend zur Händelstadt Halle – den Namen „Dame Händel“ und wiegt acht Tonnen.

Termine:
Mo., Mi., Fr. 17:00 Uhr
Sa., So., Feiertag 14:00 Uhr

Weitere Termine auch nach Vereinbarung
Preise:
öffentliche Führung – Preis/Person:
6,00 €/ erm. 4,50 € (Mindestteilnehmer: 2 Pers.; ermäßigter Preis für Kinder bis 14 Jahre)

Gruppenführungen zu individuellen Zeiten (Gruppen bis max. 15 Pers.):

Preis auf Anfrage 

** Karten erhalten Sie vor Ort und im Stadtmuseum Halle, Große Märkerstraße 10 bzw. unter Tel. 0345 221 3030 oder 0345 221 3346
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle mit dem Stadtsingechor, der inzwischen 900 Jahre alt ist, den ältesten weltlichen Knabenchor Deutschlands für sich singen lässt?
 
 
© 2017 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH