Mittelalterliche Burgschänke Zum Ritter
Merken
 

Mittelalterliche Burgschänke Zum Ritter

Das Restaurant „Zum Ritter“ ist das Ergebnis des Wettbewerbs auf dieser kleinen Ausgehmeile Sternstraße: Jeder will was ganz Eigenes. Und hier haben wir nun den „Ritter“. Der Ritter im echten Leben zeichnet sich dadurch aus, dass er vor allem aufs Äußere achtet (Rüstung!), und entsprechend ausgestattet ist das Haus: Rüstungen, Seile, Jagdtrophäen, Schwerter, Schilde und noch mehr Rüstungen. An die Zeiten der Ritter soll auch die etwas gröbere Ausstattung erinnern: Kerzen spenden das Licht, und es wurde viel mit Holz gearbeitet. (Die WCs sind herkömmlich modern). Kurz: Das hier ist ein Themenrestaurant, allerdings mit mehr als nur der grob ritterlichen Küche. Wildsuppe und als Hauptspeisen vor allem Fleisch wie Wildbretplatte oder Knappenteller illustrieren das Ritterthema, aber es geht auch ein bisschen weniger martialisch mit Pilzpfanne, Pastagerichten oder der Räucherfisch-Suppe. Mehr als nur ein klein bisschen ist das Ganze ein Theater, weil (natürlich)

die Steaks „Donnersteaks“ und die klare Brühe „Titsche“ heißen. Aber es schmeckt, alle haben Spaß, und zum Nachtisch gibt es William-Christ-Birne, Eierkuchen oder Bratäpfel. Der Abschied von diesem zünftigen Platz des eisernen Genusses ist dann ein scharfes Schwert. Was sonst.

Adresse:
Sternstraße 7, 06108 Halle
Öffnungszeiten:
tgl. 11.30 - 24.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle mit der bedeutenden spätgotischen Marktkirche „Unser lieben Frauen“ über die Wiege der Reformation verfügt?
 
 
© 2018 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH