Bobo & Herzfeld feat. Yegor Zabelov
Merken
 

Bobo & Herzfeld feat. Yegor Zabelov

Volkslieder, Gedichte der deutschen Romantik und moderne Musik, wie geht das zusammen? Bobo & Herzfeld sind seit ihren beiden Alben „Lieder von Liebe und Tod“ und „Liederseelen“ konsequent ihren gemeinsamen Weg weitergegangen und haben für ihr neues Werk “Blick in den Strom“ neue Kunstlieder zu Texten von Dichtern der Romantik geschaffen, die klassische Songstrukturen mit eigenwilligen Sounds und Arrangements verbinden.

Herzfelds Instrumentarium besteht aus präpariertem Klavier, Kirchenharmonium, Bass, Trompete und diversen Schlaginstrumenten, er ist der Mastermind hinter den Liedern, die er allesamt komponiert hat, die Sängerin Bobo wählt die Texte aus und singt sie mit Hingabe und Feingefühl. Ihre Stimme, die zwischen zartem und kraftvollem Timbre changiert, wurde in den Neunziger Jahren durch ihre Indie-Rockband "Bobo in White Wooden Houses" und später als Rammsteins Engel bekannt.


Dieses Projekt ist für die beiden Musiker eine besondere Herzensangelegenheit, mit der sie auf unkonventionelle Weise einen Bogen zurück zu ihren frühen musikalischen Wurzeln schlagen. Vor zwei Jahren lernten sie den weissrussischen Akkordeonisten Yegor Zabelov kennen, dessen avantgardistisches und virtuoses Akkordeonspiel sich mit dem herzfeldschen Klangkosmos auf kongeniale Weise verbindet und mit dem sie seitdem im Trio spielen.

Ihr neues Album, wieder ausschließlich auf akustischen Instrumenten gespielt, wirkt getragener, orchestraler und zugleich energiegeladener als die Vorgängeralben, wie ein Blick in einen fliessenden Klangstrom, in deren Tiefen die Worte von Dichtern wie Joseph von Eichendorff, Rilke, Lenau oder Goethe aufleuchten.

Die Überraschung des Albums aber ist sicher ihre mitreissend-anarchische Adaption eines der bekanntesten deutscher Volkslieder, die unsere deutsche Melancholie mit feinsinnigem Humor erhellt.

Adresse:
Große Ulrichstraße 51, 06110 Halle
Nächster Termin:
29.04.2018, 18.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle mit der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands über die süßeste Versuchung, die Halloren-Kugel, verfügt?
 
 
© 2018 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH