Club der Enttäuschten
Merken
 

Club der Enttäuschten

»Ich bin so fertig, Leute! Ich muss erst mal puh / diese Stühle! Diese Stühle hier! Erst mal rauchen. Das hat mich jetzt vielleicht, puh / fertig gemacht, also wirklich, Leute /

so fertig war ich schon lange nicht mehr wie heute.«


**Das Büro als Lebensform**

Ein gut geölter Bürobetrieb offenbart bei romantischer Betrachtung ein Ballett der modernen Arbeit: das Rollen der Bürostühle, das Wippen der Füße, das Klacken der Tastatur und das Knacken der Schultern ergeben eine Sinfonie der Produktivität. Was aber, wenn die Bürotänzer schwerfällig, lustlos oder gereizt sind und das gewünschte Ballett eine einzige monotone Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ist? Diese Langeweile wollen die ABM-Kräfte Uschi, Doti, Günnesch und Kollegen durchbrechen. In Felicia Zellers Komödie *Club der Enttäuschten* mischen sie Kartenspiele und Wodka mit Kaffee und anderen Säften. So verkommt die Beschaffungs- zur Beschäftigungsmaßnahme, in der sich überschüssige Energien und ungelenke Balzrituale paaren. Denn wer auf dem Arbeitsmarkt schon nicht gefragt ist, sucht sein Heil händeringend auf dem Markt der emotionalen Zuwendung.

Felicia Zeller beschreibt ein skurriles Lamento übersteuerter Phrasendrescherei und störrischer Meinungsäußerung. Niko Eleftheriadis, freier Schauspieler und Regisseur, wird den Abgesang auf Kopiergerät und Büroroutine im Schaufenster des neuen theaters inszenieren.

 

Adresse:
Große Ulrichstraße 51, 06110 Halle
Nächster Termin:
05.01.2018, 20.15 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Händel in der halleschen Marktkirche getauft wurde und hier genau wie Bach das Orgelspiel praktizierte?
 
 
© 2017 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH