Das Verbrechen im Fadenkreuz
Merken
 

Das Verbrechen im Fadenkreuz

Gibt es den geborenen Verbrecher? Welches morbide Hobby hatte der Kriminologe Lombroso? Killen Frauen intelligenter? Wie betrachtet ein Kriminalist den Tatort? In welchem Monat werden die meisten Mörder und Serienkiller geboren?

Diese und viele andere Fragen über Mord und Totschlag werden - gespickt mit vielen Anekdoten - in diesem Vortrag beantwortet.

Mit Andreas Schnurbusch, Schutzpolizist, Rauschgiftfahnder, Mordermittler und Autor


 

Adresse:
Franckestr. 1, 06110 Halle
Nächster Termin:
03.05.2018, 16.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle bereits seit 1922 zu Ehren des großen Sohnes die Händel-Festspiele veranstaltet?
 
 
© 2018 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH