Sojas Wohnung
Merken
 

Sojas Wohnung

Mit „Moskau Moskau“ eröffnet das WUK Theater Quartier am Holzplatz sein zweites Spielzeitkapitel. Die 26 Spielerinnen und Spieler zeigen Michael Bulgakows „Sojas Wohnung“. Am 24. Januar ist Premiere. Für „Sojas Wohnung“ haben sie das Theater zu einem „zweifelhaften“ absurden Ort gemacht, wo nichts mehr gilt, was anderswo noch gültig scheint. Oder nähern sie sich gerade dadurch der Wirklichkeit, da draußen, wo auch nichts mehr gültig ist? Was ist wahr, was ist Schein!? Und was heißt es heute, verrucht zu sein und Verbotenes zu tun? Das Stück sägt an der Wirklichkeit und ist eine Verehrung an die russische Seele. Es wird gesungen. Es wird getanzt. Aber nur so lange es verboten bleibt! Das Ensemble des Studierendentheaters hat gemeinsam einen eigenen Zugang zu „Sojas Wohnung“ gefunden. Und es hofft, Bulgakow selbst möge kommen. Oder er ist schon da?

Adresse:
Holzplatz 7a, 06110 Halle
Nächster Termin:
24.01.2018, 20.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Händel in der halleschen Marktkirche getauft wurde und hier genau wie Bach das Orgelspiel praktizierte?
 
 
© 2018 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH