Sosarme, Re di Media
Merken
 

Sosarme, Re di Media

Die Handlung der Oper „Sosarme, Re di Media“ war ursprünglich unter dem Titel „Fernando, Re di Castiglia“ im portugiesischen Coimbra angesiedelt. Händel verlegte diese während der Komposition in ein mythisches und zeitloses Lydien. Die Uraufführung der Oper mit dem Star-Kastraten Senesino in der Titelpartie wurde 1732 vom Londoner Publikum gefeiert, weshalb Händel das Werk 1734 nochmals für eine zweite Aufführungsserie aufs Programm setzte. Doch danach geriet die Oper in Vergessenheit. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde „Sosarme“ wiederentdeckt.

Musikalische Leitung: Bernhard Forck, Regie/Bühne: Philipp Harnoncourt, Kostüme: Elisabeth Ashef, Solisten: Benno Schachtner, Robert Sellier, Svitlana Sylvia, Julia Böhme, Ki-Hyun Park und Michael Taylor, Aufführung nach der Hallischen Händel-Ausgabe in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

 

Adresse:
Universitätsring 24, 06108 Halle
Nächster Termin:
08.06.2017, 19.30 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale)
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle mit dem UNESCO-Dokumentenerbe „Himmelsscheibe von Nebra“ die älteste konkrete Himmelsdarstellung der Welt besitzt?
 
 
© 2017 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH