Sweeney Todd
Merken
 

Sweeney Todd

London 1848: Nach 15 Jahren kehrt Benjamin Barker unter dem Namen Sweeney Todd aus der Verbannung zurück. Er war einst rechtschaffender Barbier, glücklich verheiratet und Vater eines Kindes. Doch fiel er den üblen Machenschaften des Richters Turpin zum Opfer, der es auf seine Frau abgesehen hatte. Mit seinem alten Rasiermesser in den Händen fühlt sich Todd wieder komplett und beschließt mit einem düsteren Hintergedanken seinen Salon wieder zu eröffnen.


Seine Frau hält der Barbier längst für tot, doch seine heranwachsende Tochter befindet sich immer noch unter den Fittichen Turpins, an dem er sich für all den erlittenen Schmerz rächen will. Bei der Ausführung seines Racheplans fällt er schnell in einen Blutrausch und durchschneidet nun die Kehlen aller Kunden, vom einfachen Kesselflicker bis zum hochrangigen Richter. Mrs. Lovett, die eine vom Konkurrenzdruck bedrohte Pastetenbäckerei unterhalb von Todds Laden führt, weiß wohin mit den Leichen. Fleisch ist teuer in Zeiten der Krise und so einigen sich beide auf eine makabre Zusammenarbeit.


Mensch frisst Mensch heißt es im Text der grotesk überzeichneten Sozialsatire. Liebe endet in jeder Hinsicht in Schmerz und Schmerz in Rache. Gezeigt wird eine pervertierte Gesellschaft, die sich in ihrem erbarmungslosen Überlebenskampf selbst zerfleischt. Die Opfer sind gleichzeitig Täter, der Mensch wird zum Rohstoff industrieller Produktion, die konsumhungrige Masse springt darauf an.


Stephen Sondheims Musical basiert auf dem gleichnamigen Schauspiel von Christopher G. Bond. Von Horrorfilmen inspiriert, wird es oft als »tiefschwarze Operette« bezeichnet, was sich auch in der schaurigen, mitreißenden und durchkomponierten Musik bemerkbar macht. Vielfältige Orchesterfarben, kirchenmusikalische Zitate und Sounds geben der komisch-brutalen Geschichte eine besondere Atmosphäre.


Die Uraufführung 1979 am Broadway brachte neun gewonnene Tony Awards, die Oscar-prämierte Verfilmung von Tim Burton trug 2007 weiter zur Bekanntheit bei. In der Spielzeit 17/18 wird *Sweeney Todd* erstmalig an der Oper Halle gezeigt.

 

Adresse:
Universitätsring 24, 06108 Halle
Nächster Termin:
11.03.2018, 18.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle mit der historischen Altstadt das größte Flächenarchitekturdenkmal Europas hat?
 
 
© 2017 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH