Wer zuerst kommt, guckt zuerst!: Russki Wetscher – Ein russischer Abend in drei Teilen
Merken
 

Wer zuerst kommt, guckt zuerst!: Russki Wetscher – Ein russischer Abend in drei Teilen

Dass man an den Bühnen Halles gerne experimentiert,

dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Nun lädt

auch das Puppentheater zu einem experimentellen

Abend ein. Junge Regisseure wenden an diesem

russischen Abend ihren Blick nach Osten in die russischen Weiten und in die russische Seele. Man schließe die Augen: Bilder wie von einem Bären, der durch die Taiga läuft, ein pfeifender Samowar, ein schreibender Dostojewski oder ein Champagner trinkender Tschechow schwirren einem durch den Kopf. Drei junge Regisseure aus dem Puppentheater-Ensemble (Christian Sengewald, Ivana Sajevic und Katharina Kummer) richten nach den Regeln der Gastfreundschaft einen dreiteiligen Abend an. Sie servieren: Ein Erlebnis. Eine Reise. Wodka. Geschichten. Musik. Sie suchen Wege in die Fremde. Sie stellen Fragen nach dem heutigen Russland, das unser Bruder“ war und heute so fern ist.

Adresse:
Universitätsplatz 2, 06108 Halle
Nächster Termin:
23.11.2017, 20.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle die Heimstatt der mit über 500 Jahren ältesten reformierten Universität ist?
 
 
© 2017 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH