Aktuelles
Was ist los in der Stadt?
Hallesche Kantorei gibt Konzert "Die Schöpfung" im Dom
Hallesche Kantorei gibt Konzert "Die Schöpfung" im Dom
Kartenverkauf gestartet

Die Hallesche Kantorei lädt zum Konzert "Die Schöpfung" von Joseph Haydn am Sonntag, 30. September 2018, 17:00 Uhr, in den Dom zu Halle. Zu hören und zu sehen sind: Anja Binkenstein (Sopran), Robert Sellier(Tenor), Peter Fabig (Bass) begleitet von der Kammerakademie Halle und dem Chor der Halleschen Kantorei unter Leitung von Maik Gruchenberg. Mit dem Oratorium "Die Schöpfung" schlug Joseph Haydn ein neues Kapitel in der Geschichte dieser Kunstgattung auf. Freudestrahlend und optimistisch wird ein Bild von der Welt vermittelt, eine humanistische  Idealvorstellung geschaffen, vielfältigen geistlichen und geistigen Anschauungen gerecht werdend.

Karten für 15,00  Euro / 12,00 Euro ermäßigt sind ab sofort in Halles Tourist-Information erhältlich, beim Veranstalter bzw. an der Abendkasse. 

Konzert Johannes Oerding in Halle am 3. Oktober
Konzert Johannes Oerding in Halle am 3. Oktober

Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2018 feiert Musiker Johannes Oerding um 19:00 Uhr gemeinsam mit den Hallenser auf Halles Marktplatz zu einem kostenfrei Konzert. Oerdings Songs "Hundert Leben", "Kreise" und "Alles brennt" sind aktuelle Dauerbrenner bei Radio- und Fernsehstationen, die Klicks seiner Videos knacken die 13 Millionen-Marke. Bereits um 16:00 Uhr tritt die Leipziger Singer-Songwriterin Karoline Kalbitz auf, im Anschluss steht die Rockcoverband Ragged Glee auf der Bühne neben dem Roten Turm. Der Eintritt am Konzerttag ist frei. 

Großer Dank geht an die Sponsoren und Unterstützer: Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH ( HWG), Stadtwerke Halle GmbH, Saalesparkasse,  Günter Papenburg AG, Schmidt & Herrling Event Gastroservice, Känguruh Production, PS Union Group, Finsterwalder Transport & Logistik und Radio Brocken.

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) vom 24. bis 30. September 2018 geschlossen
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) vom 24. bis 30. September 2018 geschlossen

In Vorbereitung auf die Sonderschau "Gustav Klimt" bleibt die Moritzburg von Montag, 24. bis Sonntag, 30. September 2018 für den Besucherverkehr geschlossen. Bisher angemeldete Führungen und Veranstaltungen bleiben von dieser Schließung unberührt und finden statt.

Mit Start der großen Sonderausstellung Gustav Klimt ab 14. Oktober 2018 wird auch die bisher durch Bauarbeiten vorübergehend nicht erreichbare Sammlung "Wege der Moderne. Kunst der Secession um 1900" und somit das obere Talamt wieder zugänglich sein. Nach Abschluss aller Bauarbeiten im nächsten Jahr ist es durch den neuen Fahrstuhl Besuchern mit Einschränkungen möglich, alle Bereiche des Kunstmuseums barrierefrei zu erreichen.

Führungen auf den Wasserturm Nord ausgebucht
Führungen auf den Wasserturm Nord ausgebucht

Am Sonnabend, 15. September 2018, 14:00 Uhr lud der Verein Wasser­türme der Stadt Halle e.V. und Halles Stadtmarketing zum letztmaligen Aufstieg auf den Wasserturm Nord in dieser Saison. Gleich mehrere Führungen waren restlos ausverkauft. Interessierte müssen sich bis kommende Saison ab April 2019 gedulden. Weitere Führungsangebote und Turmaufstiege hält das Team der Tourist-Information Halle bereit. 

  

Tag der Bustouristik in Halle 2019
Tag der Bustouristik in Halle 2019
Bus bald in Halle: Erster Tourismus-Branchentreff des Jahres in Halle (Saale)

Der 37. Tag der Bustouristik 2019 lädt vom 6. bis 7. Januar 2019 erstmals in die Händelstadt Halle (Saale) und damit erstmals in den neuen Bundesländern. Das Thema des ersten Tourismus-Branchentreffs des Jahres heißt „Qualität – Uptrading lohnt sich“. Um den Teilnehmern auch einen umfassenden Überblick über Halles touristischen Alleinstellungsmerkmale zu geben, wird vor dem Tag der Bustouristik ein Halle-Reiseworkshop vom Freitag, 4. bis Montag, 7. Januar 2019 geboten. „Serviceorientiertes Reisen ist ein topaktuelles und passendes Thema für die Gastgeberstadt Halle, denn wir setzen ebenso auf qualitative Reiseangebote als touristischer Vermarkter der Stadt Halle (Saale) und hallescher Reiseveranstalter“, sagt Daniela Rühs, Leiterin des Tourismus- und Tagungsservice der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH.
Weitere Informationen hier (ZIP 5 MB), Fotos können unter Wahrung der Bildrechte gerne verwendet werden.

Halle Stadtmarketing bewirbt sich beim „VORREiTER“ Publikumspreis des Landes Sachsen-Anhalt
Halle Stadtmarketing bewirbt sich beim „VORREiTER“ Publikumspreis des Landes Sachsen-Anhalt

Neben der klassischen Stadtrallye für Halle mit Stift und Papier bietet Halles Stadtmarketing (SMG) ab sofort eine digitale „Halle-Rallye 2.0" via der App „Actionbound“. Per Smartphone oder Tablet erleben Gäste individuell oder als Gruppe eine Rätsel-Tour durch Halle, bisher mit zehn Stationen und für etwa 90 Minuten. Die hinterlegte App ermöglicht das Konzipieren von Rätseln mit Fragen (Schätzfragen, Multiple-Choice, Texteingabe) und auch das Stellen von Aufgaben, die mit Bild-, Video- und Tonaufnahmen erfüllt werden können. Die Rallye-Stationen und die Wege zwischen den Stationen werden mit Bildern, Videos und Audio-Dateien unterhaltsam aufgelockert. Durch die Stadt geleitet werden die Spieler mittels GPS.

Die Halle-Rallye 2.0 steht mit zur Wahl zum Publikumspreis „VORREiTER“ des Tourismuspreises des Landes Sachsen-Anhalt; bis 27. November kann unter www.sachsen-anhalt-tourismus.de/vorreiter-voting/ abgestimmt werden.

Am Wochenende unterwegs mit Fahrrad und Straßenbahn
Am Wochenende unterwegs mit Fahrrad und Straßenbahn

Halle bequem auf Schienen

Wer schon immer mal die Stadt auf Schienen erkunden wollte, kann sich am Sonnabend, 1. September, um 14:00 Uhr einer Stadtrundfahrt mit Museumsstopp im Straßenbahn-Depot anschließen. Der Treffpunkt ist am Sondergleis vor dem Stadthaus. Die Tour kostet 13,00 Euro / 11,00 Euro ermäßigt; Karten sind ausschließlich in der Tourist-Information erhältlich. Wegen der begrenzten Plätze ist eine Voranmeldung erforderlich.

Radtour zur modernen Architektur mit Peißnitz, Reilshof und Giebichensteinbrücke   

Letztmalig in dieser Saison wird die Halle-Radtour auf den Spuren der Moderne in Halle geboten am kommenden Sonnabend, 1. September 2018, um 14:00 Uhr, ab Hallmarkt. Um möglichst viele Architekturhöhepunkte sehen zu können, erkunden interessierte Gäste und ein Gästeführer die „Architektour“ mit dem Rad. Ein eigenes Fahrrad ist für dieses Führungsangebot mitzubringen. Karten gibt es für 15,00 Euro pro Person in der Tourist-Information Halle (Saale). Die Mindestteilnehmerzahl ist ab acht Teilnehmer.

Stadtrundfahrt mit dem Bus
Stadtrundfahrt mit dem Bus

Am Sonnabend, 25. August 2018, um 11:00 Uhr, bietet die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH eine Stadtrundfahrt mit dem Bus an. Die 60-minütige Tour führt entlang der wichtigsten Stationen Halles und wird begleitet von einer Gästeführerin. Im Anschluss an die Fahrt schließt sich ein 30-minütiger Rundgang zu Fuß durch Halles Altstadt an. 

Die Stadtrundfahrt mit dem Bus wird anstelle der Fahrt mit der Straßenbahn angeboten. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle Hallmarkt, Karten für die Tour sind zum Preis von 13,00 / 11,00 Euro ermäßigt in der Tourist-Information, Marktplatz 13, erhältlich. 

Stadtführungen am Wochenende
Stadtführungen am Wochenende

Hoch hinaus auf die Hausmannstürme

Geführte Aufstiege auf die Hausmannstürme der Marktkirche gibt es am Freitag, 10. August 2018, um 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr. Am Sonnabend, 11. und Sonntag, 12. August sind die Türme von 10:00 bis 15:00 Uhr für den individuellen Aufstieg geöffnet. Treffpunkt ist am Turmeingang an der Talamtstraße. Die Karten für den geführten Aufstieg am Freitag kosten 6,00 Euro / 4,50 Euro ermäßigt und sind in der Tourist-Information erhältlich. Karten für den individuellen Aufstieg am Wochenende sind für 3,00 Euro direkt am Eingang der Hausmannstürme erhältlich.

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle mit dem Stadtsingechor, der inzwischen 900 Jahre alt ist, den ältesten weltlichen Knabenchor Deutschlands für sich singen lässt?
 
 
© 2018 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH