Pressearchiv

Auswertung Besucherbefragung der Händel-Festspiele 2016

Herunterladen
 
09.11.2016
Die zweite gemeinsame Besucherbefragung (2014 und 2016) zu den Händel-Festspielen der Stiftung Händel-Haus und der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH ist abermals positiv. An 19 Festspielorten wurden 900 Besucher per Fragebogen interviewt. Das sind 4 Prozent der gesamten Konzertbesucher bei 21.500 verkauften Tickets und 51 Veranstaltungen. Die insgesamt zwölf Fragen betrafen die Qualität des Festivals und des Rahmenprogramms, die Reisedauer und bevorzugte Übernachtungsmöglichkeiten. Fazit: „Der“ Händel-Festspiel-Besu­che­r 2016 ist „Wiederholungstäter“ und regelmäßiger Festivalgast, gehört der Altersgruppe 50 Plus an (80 Prozent), ist finanzkräftig bei steigendem Nettoeinkommen (Vergleich zu 2014), plant seinen Besuch bereits mehr als ein halbes Jahr bis zu drei Monate vor Reiseantritt und gibt durchschnittlich 450 Euro während seines Aufenthalts in Halle aus. 

Berlin und Brandenburg fürs Wochenende in Halle zu Gast

Herunterladen
 
04.11.2016
Am 4. und 5. November 2016 erkunden gleich 2.000 Berliner und Brandenburger Tagestouristen die Händelstadt Halle (Saale). Mit 23 Reisebussen und 22 halleschen Gästeführern der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH geht es für 2.000 Tagestouristen auf Stadtrundfahrt. Die 50 Reisegruppen besichtigen weiterhin das Technische Halloren- und Salinemuseum, das Halloren Schokoladenmuseum, das Landesmuseum für Vorgeschichte und das Händel-Haus. Der Höhepunkt aller Touren ist im Steintor Varieté. Dort erleben die Gäste exklusiv ein Galakonzert der Staatskapelle Halle, selbiges wurde vor wenigen Tagen als Abschlusskonzert zu den 9. Filmmusiktagen unter dem Motto „Ziemlich Fabelhaft Französisch“ aufgeführt.

Einfach Planen mit neuem hallesaale*-Wandkalender 2017

Herunterladen
 
01.11.2016
Ab dem 1. November 2016 ist ein neuer hallesaale*-Wandkalender 2017 (100 cm breit und 70 cm hoch) für 4,95 Euro in der Tourist-Information Halle (Saale) erhältlich. Der Jahreskalender gibt übersichtlich Platz für Eintragungen aller wichtigen Termine. Mit einigen zarten, handschriftlichen Notizen hat sich die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH, Marketing- und Tourismusagentur der Stadt Halle, erlaubt, einen Hinweis auf besondere Höhepunkte 2017 in der Händelstadt Halle (Saale) zu geben wie den „Kirchentag auf dem Weg: Zwei Städte für ein Halleluja“ (25.-28.05.17), die internationalen Händel-Festspiele (26.05.- 11.06.17), das Lindenblütenfest (17.-18.06.17), das Laternenfest (25.-27.08.17) oder die Eröffnung des Weihnachtsmarktes (28.11.17).   Der hallesaale*-Jahreskalender, in limitierter Auflage, eignet sich bestens für jede Büro- oder heimische Zimmerwand und lädt zugleich als Halle-Botschafter zu besonderen Jahreshöhepunkten in die Händelstadt ein.  

Reisevertriebsveranstaltung im Reiseland Deutschland

Herunterladen
 
14.10.2016
Der 6. Zentraleuropa-Workshop (ZEW) der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) vom Sonntag, 16. bis Montag, 17. Oktober 2016  wird erstmals in Sachsen-Anhalt, genauer in der Händelstadt Halle (Saale) veranstaltet. Die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH warb damit erfolgreich für die Austragung des internationalen Reiseworkshops in der Stadt Halle (Saale). Mit den beiden Kongresszentren Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaft und der Georg-Friedrich-Händel-Halle bietet Halle optimale Tagungsmöglichkeiten für eine erfolgreiche Ausrichtung des Reiseworkshop. Der 6. ZEW lädt über 100 internationale Reiseinkäufer und Reisejournalisten aus 13 Nationen Mittel- und Osteuropas nach Halle ein, um die touristische und wirtschaftliche Vermarktung des Reiselandes Deutschland zu fördern und über kommende Trends und neue Produkte zu informieren. 

Verkaufsstart für Finni und Rudi Adventskalender aus […]

Herunterladen
 
30.09.2016
Ab Sonnabend, 1. Oktober 2016 geht der Finni- und Rudi-Adventskalender der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH und der Halloren Schokoladenfabrik AG in Halle und dem Saalekreis in den Verkauf. Zum Preis von 5,95 Euro ist der hallesche Rentierkalender in der Tourist-Information Halle (Saale), im Online-Shop und den Filialen der Halloren Schokoladenfabrik AG, den Filialen der Schäfer Bäckereien, in E-Centern, Edeka- und NP-Märkten erhältlich. Erstmals verkaufen auch der Globus SB-Warenhaus Halle-Bruckdorf, die Thalia- und Waisenhaus-Buchhandlung, die Keramikscheune Spickendorf und RegioFarmers Landsberg den Halle-Adventskalender. Neben Original Halloren Kugeln, Pralinen- und Schokoladenspezialitäten der Halloren Schokoladenfabrik sind die Innentürchen mit Kultur-Coupons von 16 Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen bestückt.  Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angefügten Pressemitteilung. 
Gefunden: 32
Zeige pro Seite
 
Immer für Sie da

Isabel Hermann

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (0)345 1227925

Fax:  +49 (0)345 1227922

E-Mail: isabel.hermann­@stadtmarketing-halle.de

 
 
 
Wussten Sie, dass… Halle mit dem Stadtgottesacker den bedeutendsten Camposanto nördlich der Alpen beherbergt?
 
 
© 2021 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH