House of India
Merken
 

House of India

Wenn man am Fenster sitzt, hat man einen schönen Blick auf das Treiben unten in der belebten Großen Ulrichstraße, hinüber zum neuen Theater und in die Schaufenster der Kaufhäuser und Boutiquen ringsum. Dazu ist die wohlige Ruhe des Restaurants ein schöner Kontrast. Ein Kontrast übrigens auch zum nicht sehr einladenden Treppenhaus, durch das man hierher in die 1. Etage steigen muss. Die sehr umfangreiche Speisekarte bietet Dutzende Gerichte mit Schweine-, Puten-, Enten-, Lamm- und allerlei anderem Fleisch, außerdem einiges an Meeresfrüchten sowie vegetarische Kost. Wir bestellen zur Vorspeise Samosa – kleine Teigpasteten mit einer würzigen Kartoffel-Gemüse-Füllung, zu denen drei verschiedene Dipps gereicht werden (scharf, süßlich und Joghurt). Diese Pastetchen sind sehr lecker. Zum Hauptgericht wählen wir den Meeresfrüchte-Mix:

Shrimps, Tintenfisch, Muscheln und etwas Fisch in einer tomatig-fruchtigen Sauce, dazu Basmatireis und einen warmen, fluffigen Brotfladen aus dem Ofen. Abgesehen davon, dass die Meeresfrüchte wohl überwiegend aus der Dose kommen, ist die Sauce von angenehmem Aroma – und das warme Fladenbrot köstlich. Dazu genießen wir einen kräftigen grünen Tee und sind zufrieden.

Adresse:
Große Ulrichstraße 16, 06108 Halle
Öffnungszeiten:
Montag – Samstag 11.30 – 14.30 und 17.30 – 23.30 Uhr, Sonn- und Feiertage 11.30 – 23.30 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle mit der bedeutenden spätgotischen Marktkirche „Unser lieben Frauen“ über die Wiege der Reformation verfügt?
 
 
© 2018 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH