Gedenkstätte Roter Ochse
Merken
 
  • Sprachen:

    Deutsch, Englisch auf Anfrage

Gedenkstätte Roter Ochse

Die Haftanstalt „Roter Ochse“ hat eine wechselhafte Geschichte: Das NS-Regime nutzte sie als Zuchthaus, überwiegend für politische Gefangene, das Ministerium für Staatssicherheit brachte hier unter anderem eine Untersuchungshaftanstalt unter. Heute erinnert eine Dauerausstellung an diese Zeiten.


Am Kirchtor 20
06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 470 698 337

Termine:
Öffnungszeiten:
Mo., Fr. 10:00 - 14:00 Uhr
Di. bis Do. 10:00 - 16:00 Uhr
jedes 1. Wochenende im Monat: 13:00 - 17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Händel in der halleschen Marktkirche getauft wurde und hier genau wie Bach das Orgelspiel praktizierte?
 
 
© 2019 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH