Kulturhäuptlinge
BBK Sachsen-Anhalt lädt zur Ausstellung generell frisch in die Burg Galerie im Volkspark ein
BBK Sachsen-Anhalt lädt zur Ausstellung generell frisch in die Burg Galerie im Volkspark ein
29. August–13.September

Das vom Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e.V. (BBK) im Jahr 2013 initiierte Ausstellungsformat generell frisch präsentiert regelmäßig aktuelle Strömungen zeitgenössischer Kunst aus den Reihen seiner neuen Mitglieder. Die diesjährige Show mit 17 beteiligten Künstler*innen, darunter auch viele Absolvent*innen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, lädt vom 29. August bis zum 13. September in eine thematisch breite und genreübergreifende Ausstellungslandschaft in die Burg Galerie im Volkspark ein. Die verbindenden Sphären zwischen Sichtbarem und Verborgenen, die Transformationen der Erinnerungen, die Faszinationen des Augenblicks und Fragen an die Gegenwart lassen beim Betrachten weitreichende Assoziationen entstehen.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Jazz-Sommer im Hof des Händel-Hauses beginnt am 25. Juli 2020
Jazz-Sommer im Hof des Händel-Hauses beginnt am 25. Juli 2020
25. Juli–22.August

Am Samstag, dem 25. Juli 2020, beginnt um 18 und um 21 Uhr der 14. Jazz-Sommer der Stiftung Händel-Haus. Den Auftakt bilden Melodien aus Jazz und Pop aus Ost und West. Unter dem Motto „Whisper not – Speak low“ lassen das Duo Schulz und Seibig (Halle, Dresden) neben eigenen Kompositionen auch Vorwende-Ohrwürmer wie „Wer die Rose ehrt“ der Gruppe Renft im jazzigen Gewand erklingen sowie bekannte und weniger bekannte Jazzstan-dards. Ein lauer Sommerabend, ein kühles Getränk und spritziger, virtuoser Jazz von Almuth Schulz (Piano) und Thomas Seibig (Saxofon) – diese romanti-sche Szenerie verspricht der Jazz-Sommer unter „Händels“ Trompetenbaum.

Das komplette Programm und Inforationen zu Tickets finden Sie hier.

Fanckesche Stiftungen: Eröffnung der Ausstellung »Mission Ziegenbalg«
Fanckesche Stiftungen: Eröffnung der Ausstellung »Mission Ziegenbalg«
3. Juli–16. August

Vor einem Dreivierteljahr, als das Reisen in ferne Länder alltäglich und als positive Errungenschaft der Globalisierung möglich war, reisten Christine Bergmann und Stefan Schwarzer nach Tharangambadi an die Ostküste Indiens, wo vor 300 Jahren Bartholomäus Ziegenbalg, ein Student August Hermann Franckes, Schulen für Jungen und Mädchen gründete. Auf den Spuren Ziegenbalgs haben sie sich von der Geschichte der deutsch-indischen Beziehungen, einer außergewöhnlichen Region und einer überbordenden Kunstszene inspirieren lassen und ihre Eindrücke in faszinierenden Kunstwerken festgehalten. Die Stipendiaten-Ausstellung der Kunststiftung Sachsen-Anhalt in Kooperation mit den Franckeschen Stiftungen wird vom 3. Juli bis 16. August im Historischen Waisenhaus gezeigt – Halles Tor zur Welt seit 300 Jahren.

BURG: Jahresausstellung 2020
BURG: Jahresausstellung 2020

Das Studienjahr endet an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle traditionell mit ihrer Jahresausstellung an einem Wochenende Mitte Juli. In diesem Jahr kann die Veranstaltung, bei der sonst Türen und Tore für Besucherinnen und Besucher geöffnet werden, aufgrund der Corona-Pandemie jedoch nicht wie gewohnt stattfinden. Auch wird keine Werkschau der Mode ausgerichtet werden können.
Dennoch entstanden auch in diesem – vorwiegend digital gelehrten – Semester sowie im Wintersemester 2019/20 außergewöhnliche Arbeiten und Projekte an der BURG. Diese Werke aus Kunst und Design werden ab dem 17. Juli bis Ende September 2020 auf der Website www.burg-halle.de/jahresausstellung vorgestellt. Einblicke in die vielfältigen Schaffensprozesse unter den derzeitigen besonderen Bedingungen werden auf der Plattform möglich. Darüber hinaus laden über den Sommer verteilt vor Ort einzelne Projekte, Ausstellungen und Interventionen im Stadtraum Halles ein, über die die Seite ebenso informiert.

Bühnen Halle: Sommertheater im Hof der Kulturinsel
Bühnen Halle: Sommertheater im Hof der Kulturinsel
19. Juni–17. Juli 2020

Liebe Theater- und Konzertfreund*innen, die Bühnen Halle laden Sie zum Sommertheater im Hof der Kulturinsel ein! Für diese besondere Zeit haben sich die Ensemble-Mitglieder des Balletts, Puppentheaters, Schauspiels sowie der Oper und der Staatskapelle ein besonders Format für Sie ausgedacht. Fünf Ensembles unter einem Himmel, unter diesem Motto empfangen die Bühnen Sie vom 19.06. bis zum 17.07.2020 mit einem pandemischen Sommertheater-Programm, welches viele Überraschungen bereithält.
Wollten Sie schon immer einmal ein eigenes Kammermusikkonzert bei sich auf dem Hof veranstalten? Die Musiker*innen der Staatskapelle haben genau eben diese Idee entwickelt, bei Ihnen Zuhause im Innenhof oder Vorgarten ein kleines Konzert zu geben. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Hofkonzerte.
Das vollständige Programm und weitere Informationen finden Sie hier.

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale): Wiedereröffnung am 21. Mai
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale): Wiedereröffnung am 21. Mai

Nach fast 10-wöchiger Schließzeit öffnet das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) ab kommenden Donnerstag, dem 21. Mai, wieder für Besucher, nachdem in den vergangenen Wochen die erforderlichen Hygieneund Schutzmaßnahmen vorbereitet wurden.
Begleitend mit der Wiedereröffnung erfolgt auch die Öffnung zweier Kabinettpräsentationen – Ornament und Skulptur. Neue Arbeiten von Dorothea Prühl und Hannah Schneider – Dancing in a Curtain. Präsentation des Gustav-Weidanz-Preises für Plastik 2019 – sowie des Gotischen Gewölbes nach mehr als 2-jähriger Schließung. Nicht nur sakrale Kunst ist dann dort zu bestaunen, sondern ein zusätzliches Werk zur Ausstellung Karl Lagerfeld. Fotografie. Die Retrospektive. Die Besucher erwartet ein 18 m langer LED-hinterleuchteter Paravent zu Homers Odyssee, der in einen Dialog mit den Werken christlicher Kunst in dem Raum tritt. Die Lagerfeld-Ausstellung wurde bis 06.01.2021 verlängert!
Tipp: Besuchen Sie das Museum auch virtuell.

Botanischer Garten empfängt wieder Gäste
Botanischer Garten empfängt wieder Gäste

Besucherinnen und Besucher können ab Donnerstag, 14. Mai 2020, zu den gewohnten Öffnungszeiten einen Rundgang durch den Botanischen Garten machen. Zutritt erhalten maximal 300 Personen gleichzeitig. Die Gewächshäuser können nicht besichtigt werden, die Toiletten bleiben verschlossen. Für den Besuch gelten die aktuellen Verordnungen und Regelungen des Landes Sachsen-Anhalt, insbesondere die vorgeschriebenen Abstandsregeln.
Der Botanische Garten besteht seit über 300 Jahren und war der erste seiner Art im damaligen Preußen. Heute beherbergt das fünf Hektar große Gelände rund 12.000 Pflanzenarten. Die thematisch gegliederte Freilandpflanzensammlung, der Garten mit den alpinen Pflanzen sowie die Wald- und Steppengebiete repräsentieren einen Querschnitt der Pflanzengeographie weltweit.

Der Botanische Garten ist ab Donnerstag wochentags 14 bis 18 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Haustierkundemuseum auf dem Steintor-Campus öffnet wieder
Haustierkundemuseum auf dem Steintor-Campus öffnet wieder

Nach der Schließung aller halleschen Museen öffnen die Einrichtungen nach und nach wieder für den Besucherverkehr, so auch das Museum für Haustierkunde der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, das sich auf dem Gelände des Steintor-Campus befindet.
Ab Mittwoch, 13. Mai 2020, öffnet die weltweit einmalige Sammlung an historischen präparierten Haustieren wieder regelmäßig, immer mittwochs von 14 bis 17 Uhr, -  allerdings unter den neuen erforderlichen Rahmenbedingungen. So ist u.a. die Zahl der Besucher, die sich gleichzeitig im Museum aufhalten können, auf zehn beschränkt, auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend.
Die Universitätsleitung prüft derzeit, welche weiteren Einrichtungen in den kommenden Tagen und Wochen für die Öffentlichkeit geöffnet werden können.

Bühnen Halle beenden Spielzeit
Bühnen Halle beenden Spielzeit

Die Theater, Oper und Orchester GmbH stellt den regulären Spielbetrieb bis zum Ende der laufenden Saison aus Infektionsschutzgründen ein. Als Ausnahme von dieser Regel werden aktuell Sonderformate geprüft, die unter den geltenden Hygienevorschriften entwickelt werden und nach entsprechender Genehmigung durch die Stadt halle gegebenenfalls ab Mitte Juni angeboten werden können. Auch wenn die Bühnen geschlossen sind, können Sie dennoch einen Blick hinter die Kulissen des Theaters werfen. Eine digitale Führung lädt Sie dazu ein. Und außerdem: Theater to go. Speisen und Getränke gibt es überall für unterwegs. Bei den Bühnen können Sie auch das Theater zum Mitnehmen bekommen. An der Theaterkasse liegen kostenlose Bastelanleitungen und Theaterplakate bereit. Bringen Sie so ein Stück Theater zu sich nach Hause.
Besuchen Sie die Bühnen Halle!

Eintritt frei in den Ausstellungen der Franckeschen Stiftungen bis zum 5. Juli 2020!
Eintritt frei in den Ausstellungen der Franckeschen Stiftungen bis zum 5. Juli 2020!

Die Franckeschen Stiftungen öffnen morgen, am Donnerstag, dem 6. Mai 2020, wieder die Ausstellungen im Historischen Waisenhaus und in der Kulissenbibliothek. Um zu zeigen, dass Besucher trotz der unvermeidlichen Sicherheitsvorkehrungen sehr willkommen sind,  gewähren die Franckeschen Stiftungen bis zum 5. Juli 2020 freien Eintritt in ihre Ausstellungen. Die sehenswerte Außenausstellung auf dem Stiftungsgelände ist weiterhin auch mit weniger Aufwand zu besichtigen.

Wer sich vor dem Besuch über die Ausstellungen informieren möchte, kann sich auf der Website informieren: www.francke-halle.de/kultur/ausstellungen/ , wer sich eine Auflistung der Hygienemaßnahmen und die erforderlichen Abläufe ansehen möchte, wird unter www.francke-halle.de/corona-virus fündig.

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Halle bereits seit 1922 zu Ehren des großen Sohnes die Händel-Festspiele veranstaltet?
 
 
© 2020 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH