Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Hochkarätige Kunst im einzigartigen Bauensemble

Die Moritzburg in Halle (Saale) steht für 500 Jahre Baugeschichte und mehr als 130 Jahre Museumsgeschichte. Sie beherbergt seit 1904 das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale).
Im spektakulären Erweiterungsbau (2008 eröffnet) verbindet sich Baukunst vergangener Epochen mit architektonischen Visionen des 21. Jahrhunderts.
Das Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt zeigt Werke der eigenen Sammlungen vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert, der Kunst der Moderne im 20. Jahrhundert, die den Schwerpunkt bildet, und der Gegenwart. Mit seiner faszinierenden neuen Dauerausstellung Wege der Moderne. Kunst in Deutschland im 20. Jahrhundert verfügt das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) erstmals in seiner mehr als 130-jährigen Geschichte über eine adäquate Fläche zur Präsentation der eigenen Sammlung. Auf 1.500 qm werden im ersten Obergeschoss des West- und Nordflügels circa 300 Objekte der Malerei, Plastik, des Kunsthandwerks und Designs sowie kleinplastische Medaillen präsentiert. In vier Abschnitten zur Kunst im Kaiserreich, in der Weimarer Republik, im „Dritten Reich“ und in der SBZ/DDR können die Besucherinnen und Besucher anhand eindrucksvoller Werke die Vielfalt und Qualität der Sammlungsbestände sowie die Geschichte und Bedeutung des Museums erfahren – eines Museums, das vor 1933 eines der bedeutenden für die Kunst der Moderne in Deutschland war.
Mit weit beachteten Sonderausstellungen wie der erfolgreichen Schau Magie des Augenblicks. Van Gogh, Cézanne, Bonnard, Vallotton, Matisse. Meisterwerke aus der Sammlung Arthur und Hedy Hahnloser-Bühler (2016), der ersten gemeinsamen Präsentation der Werke von Alexej von Jawlensky und Georges Rouault Sehen mit geschlossenen Augen (2017), der überaus erfolgreichen Präsentation Gustav Klimt oder Bauhaus Meister Moderne. DAS COMEBACK macht das Museum immer wieder auch international auf sich aufmerksam. Geplant sind weitere Aufsehen erregende Präsentationen, so 2020 Karl Lagerfeld. Fotografie. Die Retrospektive oder 2021 eine große Retrospektive zum 100. Geburtstag von Willi Sitte.

bis 06.01.2021
Karl Lagerfeld. Fotografie. Die Retrospektive
Sonderausstellung mit 300 Fotografien des Couturiers von 1980 bis heute

Besu­chen Sie auch die Inter­net­sei­ten des Kunst­mu­se­ums Moritz­burg.

Kunstmuseum Moritzburg

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Halle Promotionsort der ersten deutschen Ärztin, Dorothea von Erxleben, war?
 
 
© 2020 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH