1989 – Vielleicht ist ja morgen schon alles anders

1989 – Vielleicht ist ja morgen schon alles anders

Beginnen wir doch nochmal am Ende… Köckern am 9. November 1989. Eine Raststätte mitten in der DDR wird zum Drehpunkt der Geschichte. Hier treffen Menschen aufeinander, die lieben, streiten, tanken, stagnieren und sich weiterentwickeln wollen. Manche dieser Veränderungen sind klein und ganz privat, manche sind so groß, dass sich ihnen niemand entziehen kann. Glücklich, wer sie bewusst erlebt und mitgestaltet.


In der Raststätte ahnt noch keiner, dass noch am selben Abend die DDR nicht mehr das Land sein wird, das es 40 Jahre lang war. Dabei reißen Patrick, die Familie Berkow, die Handwerker und all die anderen, die in der Raststätte ein- und ausgehen, irgendwie selbst ein Stückchen der Berliner Mauer ein – jeder für sich, aber doch nicht allein … Und so kommt ein Land zum Fallen. Politisch sind wir doch alle. Vielleicht ist ja morgen schon alles anders …

Adresse:
Holzplatz 7a, 06110 Halle
Nächster Termin:
03.10.2020, 20.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Halle mit dem Stadtgottesacker den bedeutendsten Camposanto nördlich der Alpen beherbergt?
 
 
© 2020 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH