Bier für Frauen
Merken
 

Bier für Frauen

Schauspielern wird ja nachgesagt, dass sie gerne einmal ein Gläschen heben. Dementsprechend gibt es auch das eine oder andere Stück in den der Alkohol eine zentrale Rolle spielt. Und haben Sie sich nicht auch schon gefragt, was die Schauspieler auf der Bühne eigentlich trinken, wenn sie spielen? Im neuen Stück der Schaustelle geht es um Gerstesnsaft. Ob allein, zu zweit oder zu dritt, Monolog über dem Bier oder Gemeinschaftstrinken, mit außerordentlichem Körpereinsatz oder ohne – man weiß es nicht so genau. Zwei Schauspielerinnen, ein Schauspieler „und“ ein Stück von Felicia Zeller ergründen Formen von Kommunikation, welche hartnäckig wiederkehrende Bedürfnisse nach Klarheit artikulieren, dabei jedoch trink-syntaktisch aus dem Ruder laufen. Jenseits fester Standpunkte fördern sie Sätze zu Tage, die selten vollständig sind, erdulden Wiederholungen, die konsequent den gesuchten Sinn verfehlen, erleben momenthafte poetische Höhenflüge und jähe Abstürze in die Untiefen der Muttersprache, gewalttätig und zart, ordinär und schön. Trotz wiederkehrender Versuche neuer Lösungsansätze zur Rettung der Menschheit, die wie selbstverständlich über die Lippen gleiten, zeugen stark verkürzte Verständniscodes, bei erhöhtem Alkoholpegel auch Missverständniscodes, von einer fundamental gewordenen Disharmonie, einem Innendruck, für den es nur ein Ventil gibt: Theater! Prost! Es spielen unter der Regie von Silvio Beck und Choreografie von Ellen Brix: Astrid Kohlhoff, Conny Wolter und Stefan Ebeling.

Adresse:
Seebener Strasse 5, 06114 Halle
Nächster Termin:
19.01.2020, 20.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Halle mit der Marienbibliothek die älteste evangelische Kirchenbibliothek ihr eigen nennt?
 
 
© 2020 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH