Dein Kaiser - eine totalitäre Theatererfahrung
Merken
 

Dein Kaiser - eine totalitäre Theatererfahrung

Plötzlich hat Rom einen Kaiser, der nicht mehr zu kontrollieren ist. Ein Künstler. Ein Verrückter.

Köpfe rollen, Menschen werden enteignet, Tränen fließen. Freiheit eben.

Er zwingt zum Nachdenken, er offenbart Missstände, zeigt auf, was der Preis für politische Logik ist. Und Rom wird polarisiert.

Keine Kriege. Keine Pest. Er zermalmt Menschenleben und wartet darauf, dass sie sich endlich auch selbst befreien.

„Man ist immer nur auf Kosten eines Anderen frei. Das ist ärgerlich, aber normal.“

Dieser Text beißt in das Gehirn. Mit unerbittlicher Logik. Aber keine Sorge, es gibt Ästhetik.

Am Höhepunkt seiner Willkür erwischt den Kaiser plötzlich das, was er an Menschen so verabscheut: Die Angst.

Das Publikum selbst wird zu Zuschauern, zu Opfern, zu Schuldigen.

Natürlich ist alles nur ein Spiel. Wie im wirklichen Leben.


Kaiser: Jonas Schütte

Kaiserin: Jennifer Krannich

Regiebegleitung: Wieland Micolajczyk

Konzept: Jonas Schütte


Uraufführung am 16. März 2019 in der Volksbühne am Kaulenberg.

Weitere Termine im Spielkalender unter volksbuehne.jonsch.net

Adresse:
Kaulenberg 1, 06108 Halle
Nächster Termin:
13.04.2019, 19.30 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Kardinal Albrecht die hallesche Marktkirche erbauen ließ und Martin Luther in ihr predigte?
 
 
© 2019 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH