Iku Sakan & Asako Fujimoto
Merken
 

Iku Sakan & Asako Fujimoto

Das Konzert einen Tag nach Nikolaus im historischen Stadtbad von Halle wird ein atmosphärisches Highlight. Der Abend beginnt mit dem Japaner Iku Sakan, dessen resonierenden Klänge perkussiv durch den Baderaum zirkulieren werden. Das zweite Konzert spielt Asako Fujimoto, einer Klangkünstlerin aus Osaka, die in ihren Projekten Motive aus Technik, Physik und Natur aufgreift. Die Performances der beiden Künstler werden zudem überbrückt von dem DJ Tim Rosenbaum, Mitglied der Formation „Wuest“. Um eine ganzheitlichen Erfahrung für alle Sinne zu ermöglichen, wird sogar das Schwimmbecken geöffnet sein. Also Badesachen und Badelatschen mitbringen. Der Abend klingt im nahe gelegenen Pierre Grasse aus. DJane „Neelie“ spielt dort ein Set. Sie veranstaltet seit kurzem in Halle mit der Reihe "oh mochi“ auch selbst Partys. Dazu gibt es weitere Musik von Iku Sakan und Philipp Matalla

 

Adresse:
Schimmelstraße 1, 06108 Halle
Nächster Termin:
07.12.2019, 20.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Halle mit der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands über die süßeste Versuchung, die Halloren-Kugel, verfügt?
 
 
© 2019 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH