Jan Brandt - Eine Wohnung in der Stadt/ Ein Haus auf dem Land
Merken
 

Jan Brandt - Eine Wohnung in der Stadt/ Ein Haus auf dem Land

Jan Brandt stellt sein vieldiskutiertes Buch „Eine Wohnung in der Stadt/ Ein Haus auf dem Land“ vor. Der autobiografische Text des 1974 geborenen Autors und Kolumnisten dreht sich um Stadt und Land, Heimat und Wohnungssuche. Das ehemalige Haus der Familie Brandt steht in Ostfriesland und vor dem Abriss, denn der neue Eigentümer sieht keinen Grund das Alte zu erhalten. Währenddessen verliert Jan Brandt in Berlin wie so viele seine Wohnung wegen einer Eigenbedarfskündigung. Im Stadtzentrum gibt es keine bezahlbaren Wohnungen, der Stadtrand ist keine Alternative und Ostfriesland, seine alte Heimat, auch nicht. Das Buch der Stunde, Reportage, Essay, Tage- und Fotobuch in einem, erzählt klug und ironisch über einen irre gewordenen Wohnungsmarkt. Jan Brandt wurde 1974 in Leer (Ostfriesland) geboren. Sein Roman „Gegen die Welt“ stand 2011 auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und wurde mit dem Nicolas-Born-Debütpreis ausgezeichnet. Brandt schreibt auch für die ZEIT und zitty.

Adresse:
Schleifweg 8a, 06114 Halle
Nächster Termin:
21.11.2019, 19.30 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Halle mit der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands über die süßeste Versuchung, die Halloren-Kugel, verfügt?
 
 
© 2019 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH