Konzert mit dem Stadtsingechor zu Halle
Merken
 

Konzert mit dem Stadtsingechor zu Halle

Der Diplomat, Freigeist und Kunstmäzen Gottfried Freiherr van Swieten zählte zu den einflussreichsten Persönlichkeiten der Wiener Kulturszene in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Er gewann Mozart als Leiter der Konzerte der von ihm gegründeten Gesellschaft der Associierten Cavaliere, in denen – seinerzeit ein Novum! – auch Werke von Bach und Händel zu hören waren. Beethoven bedankte sich bei seinem großzügigen Förderer van Swieten, indem er ihm seine 1. Sinfonie widmete und dem Umstand, dass der Mäzen auch Joseph Haydns Bekanntschaft machte, verdankt man heute unter anderem „Die Schöpfung“. Basierend auf John Miltons „Paradise lost“ erstellte van Swieten die deutlich von aufklärerischem Gedankengut geprägte Textvorlage für das Oratorium: Kein zerknirschter, auf göttliche Erlösung hoffender Sünder ist der Mensch in dieser Version der Schöpfungsgeschichte, sondern ein mündiger „König der Natur“. Dank ausdrucksstarker Arien, majestätischer Chöre und humorvoll klangmalerischer Darstellung der Tiere avancierte Haydns Schöpfung schnell zu einem internationalen Erfolg.

 

Adresse:
Rathenauplatz 1, 06114 Halle
Nächster Termin:
23.06.2019, 17.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Halle mit der bedeutenden spätgotischen Marktkirche „Unser lieben Frauen“ über die Wiege der Reformation verfügt?
 
 
© 2019 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH