L'Art de Passage & Streichquartett
Merken
 

L'Art de Passage & Streichquartett

L' art de Passage, gegründet 1987, wurde zu einer der populärsten Jazz-Formationen der DDR. Die Musiker öffneten Fenster weit in die Welt. Frankreich lag gleich hinter der Bühne und mit dem Abendlicht kam eine Melodie aus Südamerika über den Atlantik. Die Kunst des Vorübergehens: Respektlos und hochachtungsvoll bearbeiteten sie die Kompositionen anderer: Astor Piazzolla. Pedro Laurenz. Edu Lobo. Eigenes schloss nahtlos an. Ein Statement. Politisch. Kulturell. Musikalisch. Mental. Es wurde die meist verkaufte Jazz-LP des Landes. Auch nach 30 Jahren fasziniert sie die Musik Piazzollas. Aber eben auch die träumerischen Kompositionen Morgensterns. Die Finesse Klings. Die Stringenz Musicks. Das Zarte ebenso wie das Kraftvolle. Die Verbindung der Gegensätze. Komposition und Improvisation.


Zum Jubiläumskonzert haben sie sich Gäste eingeladen: Das Streichquartett spielt seinen eigenen Part, als Begleitung, Kontrast, Ambiente und ungewohnte sinfonische Markierung. Wir gratulieren!

Adresse:
Kardinal-Albrecht-Straße 6, 06108 Halle
Nächster Termin:
10.11.2018, 19.30 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information im Marktschlösschen

Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass ... Halle Künstlern wie Feininger, Eichendorff, Goethe und Novalis Inspiration war?
 
 
© 2018 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH