Museumsnacht - Klang, Licht und Emotionen

Museumsnacht - Klang, Licht und Emotionen

Endlich wieder Museumsnacht! 81 Museen in Halle und Leipzig freuen sich nach zwei Jahren Pause auf große und kleine NachtschwärmerInnen – und wir sind mit dabei. Im Historischen Waisenhaus erwartet die BesucherInnen vom Erdgeschoss bis unter den Dachgiebel eine aufregende Licht- und Klang-Reise: von Selbstversuchen im Gefühls-Parcours der Jahresausstellung »Die Macht der Emotionen« über das Experimentierlabor für die ganze Familie bis hin zur eindrucksvoll illuminierten Schaltzentrale der Emotionen im Freylinghausen-Saal.




Höhepunkt zur Museumsnacht in den Franckeschen Stiftungen ist regelmäßig die aufwendige Illumination des Freylinghausen-Saals von Lichtkünstler Bernd E. Gengelbach. Drei Medienserver werden für die Präsentation synchronisiert, zahlreiche Projektoren lassen die Wände leuchten und man findet sich mitten im limbischen System des Gehirns wieder – Kopfkino pur. Die Musik des Projektes »One World – One Voice« und Improvisationen der halleschen Pianistin Almuth Schulz am Steinway ergänzen den Licht- zum Klangraum und laden zum Innehalten oder auch Tanzen ein.


Führungen durch die Kunst- und Naturalienkammer und die Historische Kulissenbibliothek sowie das Gartenlokal im illuminierten Lindenhof ergänzen das umfangreiche Programm.

Adresse:
Franckeplatz 1, 06110 Halle
Nächster Termin:
07.05.2022, 18.00 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information mit hallesaale*- & Uni-Shop

Marktplatz 13 
06108 Halle (Saale)

Tel.: + 49 (0)345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Halle bereits seit 1922 zu Ehren des großen Sohnes die Händel-Festspiele veranstaltet?
 
 
© 2022 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH