Uraufführung (Aribert Reiman/Philipp Maintz)

Uraufführung (Aribert Reiman/Philipp Maintz)

Gleich zwei international gefeierte Komponisten sind mit Uraufführungen zu Gast in Halle. Am 12.Mai 2022 präsentiert die Staatskapelle Halle unter Leitung von Michael Wendeberg „Fünf Stücke für kleines Orchester“ von Aribert Reimann sowie „red china green house für Orchester“ von Philipp Maintz. Das Konzert findet in der Ulrichskirche statt.

Aribert Reimann gehört zu den renommiertesten lebenden zeitgenössischen Komponisten aus Deutschland. Seine Oper „Ein Traumspiel“ hat zudem am Samstag, den 7.Mai Premiere in Halle. Der Komponist wird wird zur Uraufführung anwesend sein. Zu seiner Komposition schreibt Reimann: „In den Fünf Stücken für kleines Orchester habe ich versucht, die einzelnen Teile möglichst kontrastreich einander gegenüber zu stellen, im Charakter, Tempo und in der Kombination der einzelnen Instrumente, wobei immer wieder solistisch geführte Abschnitte im Wechsel stehen zu größeren Klangaufschichtungen.“

Die Kompositionen von Philipp Maintz wurden u.a. bei den Salzburger Festspielen aufgeführt. „Ich bin sicher, luzide und heiter... ähnlich wie das Gemälde Red China, Green House von Robert Rauschenberg“, beschreibt Maintz seine Komposition als Gespräch über ein Gemälde.

Das Konzert ist eine Kooperation der Staatskapelle Halle mit dem Festival KlangArt Vision.


 

Adresse:
Kleine Brauhausstraße 26, 06108 Halle
Nächster Termin:
12.05.2022, 19.30 Uhr
 
Halle Stadtmarketing

Tourist-Information mit hallesaale*- & Uni-Shop

Marktplatz 13 
06108 Halle (Saale)

Tel.: + 49 (0)345 1229984

UNTERKÜNFTE SUCHEN

Urlaubsziel: Halle (Saale) und Umland
Anreise am:
Abreise am:
Erw.:
Kinder:
Suchen
 
 
 
Wussten Sie, dass… Halle mit dem Roten Turm das größte Glockenspiel Europas bzw. das drittgrößte weltweit besitzt?
 
 
© 2022 Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH